München – Marco Sansone, ein wohl bekannter Name im Münchner Nachtleben.
Doch wer ist Marco Sansone und wieso ist er ein Phänomen in München?

Marco Sansone vom Party-Gast zum Party-Millionär!

Im Jahre 1999 gründete er SOULSPRING Entertainment, eine Veranstaltungsagentur welche schnell zur bekanntesten und größten in Deutschland gehörte!

Marco Sansone holte die creme dela creme des Hip Hop´s & RNB´s nach München!
Dazu gehören Stars wie Usher, Montell Jordan, 112, Snoop Dogg, Sisqo, Blackstreet und sehr viele mehr. Jeder Partygast wusste, wenn im Radio das bekannte „Soulspring Entertainment presents“ zu hören war, dass ein neuer US-Superstar in Anmarsch war.
Das Münchner Nachtleben, im BlackBeat Bereich gehörte Soulspring Entertainment!
DJs die jeder heute aus dem bekanntesten Blackbeat Club Münchens „Crowns Club“ kennt wie DJ REMAKE & DJ KANDEE waren ein teil von Soulspring Ent.

2006 kam es aus familiären Gründen zum aus für Soulspring und Marco Sansone!
Die Gerüchteküche Kochte und man versuchte das aus von Soulspring zu nutzen um das aufgebaute Monopol im Blackbeat Bereich zu zerschlagen! Marco Sansone wurde zum meist gehassten Veranstalter und er war „Gott sei Dank“ weg vom Geschäft!
DACHTE MAN,
doch 2008 kam Marco Sansone nach seiner familiären Auszeit zurück!

Das Geschäft im Nachtleben hat sich in den 2 Jahren sehr verändert. Ein Monopol im Blackbeat Bereich wird nicht mehr gerne gesehen und mit „fast“ allen Mitteln verhindert!
Schließlich haben sich in den 2 Jahren viele am großen Kuchen bedient und würden Ihr „Stück“ auch nicht mehr kampflos hergeben.
Marco fing also wieder ganz unten an und schlug trotz hartem Konkurrenz Kampf schnell wieder auf eine ähnlich erfolgreiche Schiene wie zu Soulspring Zeiten.

2015 sollte dann sein Jahr werden!

Wie zu Soulspring Zeiten kamen wieder große US-Stars auf Marco Sansone seine Veranstaltungen. Am 17.JULI 2015 dann das Highlight des JAHRES!
Marco holte US-Superstar SNOOP DOGG in die Zenith Halle!

Der Auftritt platzte! Marco wurde wieder zum meist gehassten Veranstalter!
Ein schuldiger war nämlich schnell gefunden! MARCO SANSONE!
Die rund 2.500 Gäste wollten Ihre Eintrittsgelder zurück!
Sie fühlten sich hintergangen und boykottierten den Besuch in Marco´s Diskothek „GOLDEN ROOM“, Marco meldete mit Golden Room Insolvenz!
Ein großer Konkurrent war wieder vom Nachtleben verschwunden.

Doch was ist Passiert!?
Die Booking Agentur ON-OFF Booking bei der Snoop Dogg gebucht war hängte Marco Sansone ein Vertragsbruch an!

Keine Gage erhalten?
Marco stellte kurz darauf den Zahlungsbeleg öffentlich!
1688612478-zahlschein-snoop-dogg-MmTbkcsqzQG

Falsche Werbung?
Alle wichtigen Informationen sind hier enthalten und für unser Verständnis nicht Irreführend.
Bildschirmfoto 2016-04-27 um 15.39.31

Fakt ist Snoop Dogg kam nicht!
Den Grund des Managements kann keiner Nachvollziehen.

Was jedoch sehr Interessant ist:
Marco Sansone Verklagte das Management und die Booking Agentur auf einen 6 stelligen EUR Betrag! Kurz darauf hin meldete die Booking Agentur INSOLVENZ!
Zufall ? oder war Marco Sansone tatsächlich Unschuldig.

Was macht er Jetzt?
Ein Phänomen! Marco Sansone scheint Unsterblich im Münchner Nachtleben zu sein.
Heute dient er als Berater für diverse Veranstaltungen.
Wir sind gespannt welcher Streich Ihm nach seiner Insolvenz wieder einfällt.

Das wohl beste Zitat welches zu Marco Sansone passt – „Totgesagte leben länger