Der TSV 1860 München hat mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Trainer Daniel Bierofka einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gelandet. Die „Löwen“ gewannen am Freitagabend mit 2:0 (1:0) beim FC St. Pauli und sprangen damit aus der Abstiegszone. Der TSV steht nun auf Platz 14. Vor 29 546 Zuschauern erzielten Daylon Claasen (9. Minute) und Levent Aycicek (88.) die Treffer für die abstiegsbedrohten Gäste. In den verbleibenden beiden Partien hat Sechzig daheim gegen Paderborn und beim FSV Frankfurt den Klassenverbleib in eigener Hand.