Sanches unterschreibt einen Vertrag bis 2021. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (60): „Renato Sanches wurde bereits über einen längeren Zeitraum vom FC Bayern beobachtet.“

Und weiter: „Wir sind glücklich, ihn trotz namhafter internationaler Konkurrenz für unseren Kader verpflichtet zu haben. Er ist ein dynamischer, zweikampfstarker und technisch versierter Mittelfeldspieler, der unsere Mannschaft weiter verstärken wird.“

Bayerns stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jan-Christian Dreesen: „Die Ablösesumme für den Nationalspieler, der gestern Abend in seinem Land zum ‚Senkrechtstarter des portugiesischen Fußballs‘ gewählt wurde, beträgt 35 Millionen Euro, zuzüglich möglicher Bonuszahlungen, die z.B. fällig werden könnten, falls der Spieler in die Weltelf berufen wird, oder FIFA-Weltfußballer werden würde.“

2,c=0,h=554.bild