Zeit wird’s, die Sonnenstrahlen erreichen auch unsere schöne Landeshauptstadt. Allerdings kam das gute Wetter so überraschend, dass sich der Ein oder Andere gar nicht richtig darauf einstellen konnte und so auch den Tag gar nicht gescheid nutzen konnte.

Die Frage „Was könnte ich heute eigentlich tun?“ ist da ganz legitim – wir zeigen euch was man bei diesem sonnigen Wetter alles so mitnehmen kann:

 

  1. Die Erste Anlaufstelle bei diesem Wetter? Ja sicher, der Biergarten. Aber nicht irgendeiner soll’s sein, wenn schon, dann die Bar am See/ Haus. Endlich gibt es eine richtige Bar im Englischen Garten! Weil Biergarten halt nicht immer das richtige ist. Also eigentlich ist Biergarten schon immer gut, in München sogar an Weihnachten, aber noch besser ist ein Biergarten halt mit Bar.

 

2. Es sei denn, es soll heute kein „primitive Menschenmenge“ sein. Na dann raten wir zu kulturellem Austausch: Die Irrenden. Europäische Defigurationen, eine Skulpturale Performance des Künstlerduos BANKLEER sorgt heute am Max-Joseph-Platz für Entertainment. Heuer ist die letzte Woche (1. -12. Juni) dieser Veranstaltungsreiehe, täglich bis 20 Uhr, bei trockenem Wetter. Also wenn’s heute nicht trocken ist, wann dann!

 

3. Oder wie wärs einfach mit einem nächtlichen Ausgang, zum krönenden Abschluss dieses sonnigen Tages? Im 8 Below werdet ihr beim Heimatabend erstmal traditionell mit einem Grias di – Drink begrüßt, danach heisst’s flirten, anbandeln und feiern! Für Stimmungsmusi‘ ist auch gesorgt, DJ BenG wird da schon sein bestes geben!

 

So, dann hoffen wir mal dass wir euch weiterhelfen konnten! Viel Spass heut Abend und genießt die letzten Sonnenstrahlen.