Sie sind alle drei unter 30, Weltklasse in ihrem Fachgebiet und einer der berühmtesten Personen ihres Landes: David Alaba, Usain Bolt und Odell Beckham Jr.

Dass Usain Bolt gerne (nachts) in München unterwegs ist, dürfte wohl kein Geheimnis mehr sein. Der 29 jährige „Gold-Sprinter“ gab sich des öfteren als München-Fan zu bekennen.

Nun hat es wohl auch den American Football Profi Odell Beckham Junior (New York Giants, Wide Receiver) getroffen. Odell war die letzten Tage beim FC Bayern München zu Besuch, wo er anscheinend vorallem mit David Alaba und Xabi Alonso eine menge Spaß beim Training hatte:

13680328_1448632981820055_1447341322789147413_o

Odell Beckham Jr. (links) mit Mittelfeldspieler Xavi Alonso. (Foto: FCB)

Nach dem Training hatten die Jungs anscheinend noch Bock auf einen nächtlichen Ausflug, was Odell Beckham Junior über Instagram festhielt. Auch wenn die Bilder für den einen oder anderen „gestellt“ oder „nur geposed“ aussehen mögen, scheint alle drei etwas zu verbinden: der Ergeiz, der Sport, der Erfolg. Das kann man ihnen nicht absprechen…

Nobody makes it from my end…. @usainbolt @da_27

Ein von Odell Beckham Jr (@iam_objxiii) postete dieses Foto vorgestern (16.07.